Sitemap  |  Feedback  |  RSS  |  Kontakt  |  Links

Markt-Daten.de    web

Marktsentiment, Anfang März 2009

Die Stimmung der von der ‘American Association of Individual Investors‘ befragten Privatinvestoren ist in einem Tal angekommen. Zum einen notierte der Bären-Anteil letzte Woche bei 70% auf einem Mehrjahreshoch, zum anderen befand sich der Bullen-Anteil auf dem tiefsten Niveau seit dem Januartief.

Zwei Charts zu den Privatinvestoren, zunächst ein geteilter, oben der bärisch gestimmte Anteil unten der Bullen-Anteil:

Marktsentiment

dann ein Chart oben der Index ‘Bulls/(Bulls + Bears)’ unten der S&P500:

Marktsentiment

Die Börsenbriefschreiber des vom Investors Intelligence Index haben das Stimmungstief aus dem Oktober letzten Jahres nicht erreicht. Zuletzt zeigten sich 44% bärisch und knapp 30% waren bullisch aufgelegt. Im Oktober 2008 lag der Bären-Anteil bei maximal 54,4% und der Bullen-Anteil bei höchstens 22,2%.

3 Kommentare

1 Helmut - 19.03.2009 um 9:21

@Cordula

Der Stand des Crash Confidence Index bestätigt Erholungspotential an den Börsen. Diese Bewegung wächst auf den Boden der Weltuntergangsszenarien der Pessimisten.

2 ThomasW - 19.03.2009 um 13:34

@ Helmut

Nach der Wut kommt die Verzweiflung und über die Besessenheit der eigens dafür erstellten Prognosen das “ich werde recht behalten”. Das interessiert den Markt nicht, denn dieser reagiert auf die Summe aller Erwartungen, welche durch alle teilnehmenden Marktteilnehmer gebildet werden.

Somit kann man nie besser sein als der Markt, sondern muss die gesamten Reaktionen, welcher der Markt abbildet, akzeptieren.

3 Helmut - 25.03.2009 um 9:42

Die Stimmung unter den Aktienanlegern dürfte sich tendenziell verbessert haben, nachdem der S&P 500 binnen zwei Wochen über 20 Prozent zugelegt hat. Im Oktober und Dezember letzten Jahres konnte man ähnliche Bewegungen beobachten.

@ThomasW

Wie bemerkt Edward Allen Toppel so treffend: “Ein klares Bild dessen, was gerade an der Börse geschieht, ist nicht zu erhalten, wenn Ihre Meinung schon feststeht.”

du musst angemeldet sein, um zu schreiben.