Sitemap  |  Feedback  |  RSS  |  Kontakt  |  Links

Markt-Daten.de    web

Mein bescheidener Ausblick für 2009

Der TED Spread ist auf Märzwerte gefallen, der VIX ist eingebrochen, Zuwachsrate von MZM steigt wieder, der Bankenindex steigt auch,  besonders US Regionalbanken zeigen gute Performance, der Steel Index hat sich seit dem Low verdoppelt .

Der USD hat m.E. das Hoch hinter sich und schwächelt wieder ( und das im Dezember!! ) also werden Rohstoffpreise auch bald wieder steigen … und damit sollten sich die Emerging Markets deutlich bessern.

Die JSE hat bereits eine beachtenswerte Rally hingelegt. Wenn die steuerbedingten Verkäufe durch sind, wird der Rest der Welt wird m. E. bald folgen. Bei Nullprozent Verzinsung werden die Anleger bald nervös werden und deshalb erwarte ich platzende Cash und Staatsanleihen Blasen  in 2009. Ein Teil der Liquidität wird in Edelmetalle und Unternehmensanleihen fliessen.

Bin erstaunt, daß Defla/ Inflation noch immer mit Kaufkraft, Arbeitslosigkeit oder was auch immer in Verbindung gebracht wird.  Aber wahrscheinlich bin ich da im Vorteil mit Zimbabwe fast vor der Haustür- 80% Arbeitslosigkeit und 213 Millionen % Inflation und Konsumgüternachfrage mangels Einkommen gleich null.

Inflation ist ein monetäres Phänomen und die Weltgeldmenge ist in den letzten 3 Monaten implodiert.

B.S.B. hat die Hubschrauber gestartet um seine These zu beweisen – im Fiat Geldsystem gibt es keine Deflation sofern die Notenbank das verhindern möchte. Ich setze auf B.S.B. ;-)

Übrigens wurde der  Aktienmarkt in Zimbabwe als Absicherung gegen die Inflation gesehen und war einer der besten in 2008 mit ATH im Oktober.

Kleiner Nachtrag : Mit der realen Wirtschaft hat das alles natürlich wenig zu tun und da wage ich auch keine Prognosen…

kein Kommentar

bisher keine Kommentare...

das Feld ausfüllen und abschicken

du musst angemeldet sein, um zu schreiben.