Sitemap  |  Feedback  |  RSS  |  Kontakt  |  Links

Markt-Daten.de    web

Benzinpreise – wo ist der Deckel?

Mit einem rapide gestiegendem Ölpreis im Rücken hat der Benzinpreis dies- und jenseits des Atlantiks deutlich zugelegt. Seit den Tiefs Ende 1998 stieg

  • der Preis für leichtes Rohöl im New Yorker Handel von gut 10 USD/Barrel auf maximal 135,09 USD/Barrel am 22. Mai diesen Jahres (jeweils der nächstliegende Futurekontrakt)
  • der Benzinpreis im US Einzelhandel vervierfachte sich nahezu, kletterte von 92,1 USCents/Gal. im M„rz 1999 auf zuletzt 3,976 USD/Gal.
  • der Benzinpreis in Deutschland stieg lt. der Deutschen Shell vom Februar 1999 mit 75,77 Cents/l auf 1,4938 Euro/l ; während sich der Benzinpreis verdoppelte, legte Diesel um den Faktor 2,6 zu.

Im Bild zunächst der US Einzelhandelspreis, der das 10. Mal in Folge, die letzte Woche ein Allzeithoch markierte

US Einzelhandelspreis

weiter mit den deutschen Kraftstoffpreisen:

deutsche Kraftstoffpreisen

Nachdem Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy – zwar innenpolitisch motiviert, ein Aussetzen der Mehrwertsteuer europaweit fordert; mal schauen, was im internationalen Vergleich die Steuern vom Benzinpreis abgezwacken.

Legt man den letzten Oil Market Report der IEA zugrunde, dürfte die Freude bei Peer Steinbrück am kräftigsten ausfallen. Für unverbleites Benzin ergibt für Deutschland den höchsten Prozentsatz von zuletzt 62,7% im April 2008.
Dicht folgen Grossbritannien und Frankreich mit 61,7% resp. 60,3%; Schlusslicht bilden in dieser Statistik die USA mit lediglich 11,8%.

der internationale Vergleich des Benzinsteueranteils

Benzinsteuer, international

weiteres zu Benzinsteuern in den USA

Asha G. Bangalore von Northern Trust veröffentlichte letzte Woche nachfolgenden Chart, der Anteil der Benzinausgaben an den frei verfügbaren Einkommen.
Dieser Anteil hat in den letzten Monaten um 52% zugelegt. Im April notierte er bei 3,6%; pendelte zwischen 3,3% und 3,8%, während er in den Jahren 1985-2000 durchschnittlich bei 2,3% lag. Bei unteren Einkommensgruppen dürfte der Anteil deutlich höher liegen und das Familienbudget belasten.

Quelle – pdf

2 Kommentare

1 Helmut - 04.06.2008 um 16:02

Die Amerikaner treffen sich mittlerweile an der Tanke, um für billigeres Benzin zu beten. Verrückt!

2 Markt-Daten Blog » Benzinpreis - das Auto bleibt in der Garage - 20.06.2008 um 15:59

[...] gemeldet. Den Zusammenhang Benzinpreis zu den Mineralölsteuern und den Einkommen hatten wir kürzlich [...]

du musst angemeldet sein, um zu schreiben.